Bienenhaltung im Garten - Imkerei für AnfängerInnen

Bienen spielen für den Erhalt der biologischen Artenvielfalt eine wichtige Rolle. Rund 85 % der landwirtschaftlichen Erträge im Pflanzen- und Obstbau hängen in Deutschland von der Bestäubung der Bienen ab.

Die private Bienenhaltung und Imkerei ist eine abwechslungsreiche Beschäftigung in der und für die Natur. Das Beobachten des komplex agierenden Bienenvolkes, das Ernten des Honigs und nicht zuletzt der aktive Umweltschutz machen die Haltung von Bienen zu einer attraktiven und sinnvollen Freizeitgestaltung. Neben grundlegenden Informationen zur Honigbiene geht es um Voraussetzungen, Aufwand, Kosten und Ausrüstung für die Hobbyimkerei.
Für Interessierte wird nachfolgend ab Februar 2018 ein praxisorientierter Anfängerkurs zur Imkerei angeboten.
Anmeldungen bitte an :
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Aktuelle Informationen zum Faulbrutbezirk in Rheine unter: Sperrbezirke Kreis Steinfurt

Weitere Informationen zur Tierseuchenverordnung auf der Seite des Kreises Steinfurt

Wichtig: Wer Bienenvölker in NRW hält, ist verpflichtet, diese bei der Tierseuchenkasse zu melden.
Unter diesem Link Neuanmeldung zur Tierseuchenkasse drucken sie sich ein Anmeldeformular aus.

Neujahrsempfang 2018

 

Am Sonntag 14.01.2018, 10.00 Uhr laden wir unsere Vereinsmitglieder zum diesjährigen Neujahrsempfang herzlich ein. 

Fachkundenachweis Honig

Diesen sogenannten Honigkurs benötigen alle Imkerinnen und Imker, die ihren Honig unter dem Label und damit den strengen Richtlienien des DIB vermarkten wollen. Er berechtigt zum Bezug der Gewährverschlüsse, den Etiketten des DIB.
Aber auch für alle anderen Imker ist er Grundlage für den Umgang mit Honig.

Der Landesverband bietet einen Lehrgang bei uns im Imkerzentrum am 27. und 28. Januar 2018 an.

Hier geht es zur Info und Anmeldung